Münchner Start-Up LOCUMI LABS macht Schlüssel überflüssig

20151007_Hero Neu 680Dein Smartphone als intelligenter Schlüssel für deine Hauseingangstür? Was nach Zukunftsmusik klingt, könnte mit monkey bald selbstverständlich werden. Denn der monkey Chip ermöglicht schlüssellosen Hauszugang für dich, deine Freunde und (Paket-)Dienstleister.

Mit zwei vollen Einkaufstüten in der Hand oder im Regen vor der Tür zu stehen und am Boden der Tasche nach dem Schlüssel zu kramen, ist nervig. Und passiert jedem von uns ständig. Zum Glück springt deine Hauseingangstür mit monkey ab sofort automatisch auf, sobald du dich mit dem Smartphone in deiner Tasche näherst.

Wie das funktioniert? monkey ist ein Chip, den du innerhalb von 3 Minuten schnell und einfach in deine Gegensprechanlage in deiner Wohnung installieren kannst (und installieren darfst, auch als Mieter). monkey verwandelt dein Handy in einen intelligenten Schlüssel für deine Hauseingangstür oder dein Gartentor, sodass du deinen Schlüsselbund um einen Schlüssel erleichtern kannst.

 

Noch bis Anfang Dezember ist monkey ab 49 € auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter erhältlich.

 

Neben dem schlüssellosen Zugang zu deinem Haus oder Grundstück für dich oder berechtigte Personen bietet monkey zwei weitere spannende Anwendungsmöglichkeiten. Zum einen kannst du mit monkey dein Smartphone in eine Fernbedienung für deine Gegensprechanlage verwandeln, sodass Türklingeln auf dein Handy weitergeleitet wird.

Auf diese Weise kannst du deine Hauseingangstür oder dein Gartentor bequem über die monkey App öffnen, ohne dass du sofort zur Tür rennen musst, wenn du zum Beispiel gerade löffelschwingend in der Küche stehst. Da der monkey Chip über dein WLAN zuhause mit dem Internet verbunden ist, kannst du deine Tür sogar von jedem Ort der Welt aus öffnen!

Zum anderen können in der monkey App Zeitfenster eingestellt werden, sodass innerhalb dieser Zeitfenster beispielsweise Paketboten garantierten Zugang zu deinem Haus oder Grundstück erhalten und deine Pakete an deinem Wunschort (zum Beispiel in dein Gartenhaus, vor deine Tür oder in deine Pakettasche/-kasten o. Ä.) zustellen können.

Auf dem Feld der Paketzustellung in Abwesenheit bringt die LOCUMI LABS mit monkey bereits ihr zweites Produkt auf den Markt. Bekannt wurde das Start-Up aus Nord-Schwabing im Gründungsjahr 2014 mit der LOCUMI Pakettasche.

Dabei handelt es sich um eine persönliche Paketstation, mit der man Pakete an seiner Wohnungstür auch in Abwesenheit empfangen kann. Mittlerweile hat das junge Unternehmen seine Pakettaschen-Sparte nun an das Familienunternehmen Burg-Wächter verkauft, die die LOCUMI Pakettasche gemeinsam mit der von DPD, GLS und Hermes gegründeten Parcellock GmbH weiter vertreiben werden.

Die Gründer der LOCUMI LABS, Christoph Baumeister und Daniel Jahn, haben sich während ihres Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens an der TU München kennengelernt und angefreundet. Nach vielen gemeinsamen Reisen und tausend Ideen gründeten die beiden Freunde schließlich die LOCUMI LABS GmbH, um ein Unternehmen aufzubauen, das unser Leben wirklich einfacher macht.

Derzeit bieten sie monkey auf Kickstarter an: https://www.kickstarter.com/projects/getmonkeynow/monkey-the-smart-key-for-your-main-entrance-door

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.