Sport – Ergebnisse vom Wochenende

Wie haben unsere Münchner Mannschaften das Wochenende gespielt?

Der FC Bayern München war am Samstag zu Gast bei Hannover 96 und konnte die Niedersachsen 4:0 besiegen. Die Tore kamen von Kimmich (2.), Alaba (29.), Gnabry (53.) und Lewandowski (62.). Mit diesem Sieg konnte der FCB mit Borussia Gladbach gleich ziehen. Borussia Dortmund ist dagegen weiterhin ohne Niederlage und konnte die Herbstmeisterschaft feiern.

Für den TSV 1860 München lief es dagegen nicht so gut. Am Sonntag empfing man den Tabellenvorletzten Carl Zeiss Jena und lag bereits nach 3 Minuten zurück. In der 32. Minute gab es dann eine gelb-rote Karte für den Löwen Paul. In Unterzahl gelang in der zweiten Halbzeit zunächst der Ausgleichstreffer durch Karger (62.), doch Jena machte Druck und ging in der 74. Minute wieder in Führung. In der 81. Spielminute gelang Jena ein weiterer Treffer zum 1:3 Endstand.

Im Eishockey gewann der EHC Red Bull München am Freitag 5:2 gegen den direkten Konkurrenten, die Kölner Haie. In Augsburg musste sich der EHC allerdings am Sonntag 3:2 geschlagen geben. Damit bleibt Red Bull München weiterhin auf Platz 4 der DEL.

Für die Basketballer des FC Bayern München läuft es diese Saison auch weiterhin sehr gut. Gegen den direkten Verfolger Alba Berlin gab es am Samstag einen 83:81-Sieg. Die Bayern bleiben damit in dieser Saison weiterhin unbesiegt.